Philosophisches

Abgesehen von meinem "no more war" - Video, hat diese Rubrik mal ausnahmsweise nichts mit Musik zu tun. Aus diesem Grund habe ich mir lange überlegt, ob ich ihr auf meiner Webseite einen Platz einräumen soll. Ich kam allerdings letztlich zum Schluss, dass es Themen gibt, die viel zu wichtig sind um sich nicht damit zu beschäftigen. In solche möchte ich hier einen bescheidenen Einblick geben.

Seit ich vor einigen Jahren das Buch „Machtwechsel auf der Erde“ von Armin Risi gelesen habe, betrachte ich viele Dinge aus einem neuen Blickwinkel. Das Buch gab mir beispielsweise den Anstoss, Informationen, die uns täglich durch verschiedenste Medien serviert werden, zu hinterfragen. Im laufe der Zeit stolperte ich dann über manch spannende Bücher, Dokus und Filme. Einige wenige dieser Filme möchte ich hier bereitstellen.

Ich möchte nicht versäumen, hiermit ausdrücklich zu betonen, dass ich weder irgendeiner Religion noch Partei angehöre, noch jemandem meine Weltanschauung aufdrücken möchte. Ich teile auch die hier vertretenen Meinungen nicht immer zu 100%. Jedoch vermitteln die Videos wie ich finde durchaus manch lohnenswerte Denkanstösse. 

Wenn Sie beginnen wollen, die Welt ein bisschen besser zu machen, hier der erste Schritt:
Versuchen Sie mal mit einer Bierdose einen Stahlträger zu durchtrennen (wenn Sie wollen, können Sie die Bierdose vorher auch auf 800 Km/h beschleunigen). Falls es Ihnen nicht gelingt - Radio, Fernseher und Zeitungen auf den Müll...

Oder Sie lesen als Alternative zum Dschungel-Camp vielleicht einfach mal ein Buch - z.B. "Wer regiert das Geld?" von Paul Schreyer...


 

1. Februar 2019. Heute in meiner Mailbox:

Bereits 10'000 machen mit! Helfen Sie auch, den Klimawandel zu stoppen?

Nein, ich mache nicht mit! Dazu hier mein Antwortmail:

 

Guten Tag Herr Graf

ich möchte Sie hiermit bitten, mir Ihre Werbung nicht mehr zuzustellen, da ich als Schweizer keine EU-Öko-Diktatur in meiner Heimat anstrebe. Wenn ich beispielsweise die aktuellen Entwicklungen in Deutschland sehe (Dieselfahrverbot in Städten), stimmt mich das nachdenklich. Was denken Sie, wer von solchen Gesetzten profitiert und um was es da schlussendlich geht? Bestimmt nicht um Umweltschutz - ich würde mal auf Geld tippen...

Zudem möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass das Klima schon immer im Wandel war. Oder weshalb heisst Grönland wohl Grönland? Weshalb wurde im Mittelalter in Schottland Wein angebaut? Weil es da früher mal viel wärmer war und nicht weil die Bevölkerung damals mit Dieselautos durch die Städte fuhr. In den Siebzigern wurde von Klimatologen eine neue Eiszeit vorausgesagt, und heute soll es eine Warmzeit werden??? Was wurde denn aus dem Borkenkäfer in den Achzigern? Eigentlich sollte es schon längst keine Wälder mehr geben, wenn man sich die Vorhersagen von damals anschaut. Und was ist denn in den letzten Jahren aus dem Ozonloch geworden. Sieht so aus, als ob dieses aus der Mode gekommen ist. Ich sage Ihnen warum: Weil die Wirtschaft mittlerweile alle mit einem neuen FCKW-freien Kühlschrank beglücken konnte - und genauso läuft es mit den Autos: Noch vor zehn Jahren war man hip, wenn man sich ein Dieselauto zulegte, da ein solches angeblich viel umweltfreundlicher sei. Heute dürfen wir diese bald wieder einstampfen um der Wirtschaft mit dem Kauf eines neuen erneut Geld in den Rachen zu stopfen. Wir schippern die alten dann nach Afrika - ist ja dann nicht unsere Umgebung die am Müll kaputt geht... Das nenne ich mal Umweltschutz!

In den vergangennen 160 Jahren hat die Konzentration des CO2 um 0,01% zugenommen. Ich denke nicht, dass diese Zunahme am Klima etwas auszurichten vermag. Zudem gab es Zeiten, in denen der Co2-Anteil in der Luft weitaus höher war als heute.

Der Umweltschutz liegt mir sehr am Herzen - wir sollten uns jedoch auf die Dinge konzentrieren, die wir auch ändern können und uns nicht von Geldgierigen Leuten, die den Hals nicht voll genug kriegen können, ablenken lassen. 

Freundliche Grüsse
Florian Mächler


 

Das Milgram Experiment

US-Strategie (auf deutsch) l George Friedman STRATFOR @ Chicago Council on Global Affairs

Was früher als Verschwörungstheorien abgetan wurde, wird von den Verantwortlichen mittlerweile öffentlich zugegeben. Sie bringen Menschen um und brüsten sich noch damit. Wie lange wird die Menschheit noch weiterschlafen? Bin ich der einzige dem beim Zuhören dieser Rede übel wird?

Wieso findet man eine Rede wie diese nur auf Youtube und nicht auf allen Nachrichtensendern? Vielleicht würden einigen dadurch die Augen aufgehen... 

 

Energiewende am Ende? - Vortrag von Robert Stein

Prof. Dr. Christian Kreiß: 10 Jahre Finanzkrise – ist sie überwunden oder steht eine neue bevor?

KenFM im Gespräch mit: Dr. Christian Kreiß ("Geplanter Verschleiß")

Zeitgeist - Doku Teil 1

Dr. Daniele Ganser - Fakten zu 9/11, kurz und knapp

Volker Pispers - Geld ist nur eine Fantasie

NEU 2017 - Dr. Daniele Ganser: Donald Trumps erster Krieg

Cyberkrank - Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer im NuoViso Talk

Dr. Daniele Ganser: "Medienkompetenz - Wie funktioniert Kriegspropaganda?" 

"no more war"

Ein musikalisches Statement eines Soldaten für den Frieden...

Dirk Müller bei Planet Wissen

Aufdeckung des Zinsgeldbetrugs hat's nun endlich ins öffentliche Fernsehen geschafft!

Goldschmied Fabian

Warum überall Geld fehlt

Das globale Raubsystem

Das Vierte Reich

Unterwerfung der Völker durch die Europäische Union